Hilfe bei Prüfungsarbeiten
Hilfe bei Prüfungsarbeiten

PUBLIKATIONEN

Ein Überblick über diese ausgesuchten Publikationen zeigt Ihnen meine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte im Bereich der Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften (Wulf Schmidt-Wulffen) In 35 Berufsjahren sind ca. 240 Zeitschriftenartikel, Buchbeiträge und Fachbücher zusammen gekommen.....

Didaktik und Methodik

-------------------------------------------

Fettdruck: Monographien/Bücher

 

 

Erdkunde ohne Zukunft? Konkrete Alternative zu einem Unterricht der Belanglosigkeiten (mit E. Daum) Schöningh, Paderborn 1980

 

Alternativen zur lernzielorientierten Unterrichts-planung (mit E.Daum). 44. Deutscher Geogra-fentag Münster 1983, Stuttgart 1984, S. 380-387

 

Handlungsorientierter Geographieunterricht : Patentlösung für "müde" Schüler) In: Theorie und Praxis, Schriftenreihe des FB Erziehungswissenschaften, Universität Hannover, Bd. 30 1990, S. 164-176

 

Schlüsselprobleme als Grundlage zukünftigen (Erdkunde)Unterrichts, In: PG (Praxis Geographie) Nr. 3/1994, S. 13-15

 

Schlüsselqualifikationen - Bildung für das Leben oder im Dienste der Wirtschaft? PG 4/1998, S. 14-19

 

Zukunftsfähiger Erdkundeunterricht - Trittsteine für Unterricht und Ausbildung, Klett-Perthes, Pädagog. Reihe, (Hrsg), 1999

 

Problemlösungslernen im Geographieunterricht, in: GWU (Geographie und Wirtschaftskunde im Unterricht), 84/2001, 84/2001, S. 35-40

 

PISA: Lesekompetenz im Erdkundeunterricht? GWU 88/2002, S.40-47

 

Motivation und Unterrichtserfolg durch Mitplanung von Schülern, Schneider-Hohengehren, Baltmannsweiler 2008

 

Die besten Lehrmethoden im sozialwissenschaftlichen Unterricht - Schüler aktivieren-Lernen individualisieren. AOL, Hamburg 2013

 

 

 

Jugendforschung: Kinder und Jugendliche

---------------------------------------------------------------------

Kinderspielzeug in Afrika. In: Praxis Spiel und Gruppe, Nr. 3/1993, S. 5-10

 

Wie aus einer Blechdose ein Auto wird. Museumspädagogischer Dienst, Berlin 1994, S. 20-23

 

Was interessiert Jugendliche an der "Dritten Welt"? Eine empirische Untersuchung mit didaktischen Konsequenzen, in: PG 10/1996, S. 50-52

Zweitabdruck: Eine Welt in der Schule, 4/1994, S.19-24

 

Lebensentwürfe von Jugendlichen in Entwicklungsländern. Migrationsmotive ghanaischer Jugendlicher. In: PG 2/1997, S. 20f.

 

Jugendliche und Dritte Welt - Bewusstsein, Wissen und Interessen. In GWU 66/1997, S. 11-20. Zweitabdruck: ZEP 4/1997, S. 10-14

 

Die Interessen deutscher Jugendlicher an Afrika: Fragen aus Deutschland - Antworten aus Ghana. In: Noorman/Wojtasik (Hrsg): Die eine Welt der vielen Wirklichkeiten. IKO-Frankfurt a.M. 1997, S. 269-294

 

Jugendliche und Dritte Welt - und die Folgen für die Lehrerbildung. In: Brennpunkt Lehrerbildung. FU Berlin. Zentralinstitut für Fachdidaktiken. 17/1997, S. 35-39

 

Arbeitswelt und Qualifikationsanforderungen für Schulabgänger, in: Praxis Schule 1/1999

 

"Goog Bye lovely Germany" - Zum "Deutschlandbild" ghanaischer Schülerinnen und Schüler. In: ZEP 2/1999, S. 7-11

 

Afrika im Perspektivenwechsel. Das Leben in Ghana aus Sicht deutscher und ghanaischer Schüler. In: Stöber, G. (Hrsg): Fremde Kulturen im Geographie-unterricht. Studien zur Internationalen Schulbuchforschung, Bd.106, Hannover 2001, S. 188-201

 

Jugendbiographien aus dem Norden Ghanas. In: Internationales Afrikaforum 2/2003, S. 167-173. Zweitabdruck: ZEP 2/2003, S. 17-22

 

Verborgene Gewalt gegen Kinder irgendwo in Afrika. In: Kinderschutz aktiv, Österreichischer Kinderschutzbund 63/2004, S. 10-12

 

Globalisierung der Alltagswelten afrikanischer Jugendlicher (Ghana), In: Inter-nationale Schulbuchforschung 3/2006, S. 315-333; Zweitabdruck: GWU 104, 2006, S. 23-34

 

Schule im Alltag afrikanischer Jugendlicher (Ghana) In: Afrika verstehen lernen. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2007, S. 241-268

 

Afrika verstehen lernen. (Unterrichtsmaterialien) Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2007

 

Alltagsleben in Westafrika. 8 Unterrichtsbeispiele, MDW Bd. 20, Institut für Geographie und Regionalforschung der Uni Wien, 2007 (mit CD)

 

 

 

Entwicklungstheorien - Afrika

------------------------------------------

Entwicklungsprobleme im Unterricht und Theorien der Unterentwicklung, in: Geographische Rundschau, h. 10/1980, S. 466

 

Habilschrift: Entwicklung Europas – Unterentwicklung Afrikas.

Bd. 1: Historische und Geographische Grundlegung sozialer und räumlicher  Dispartitäten,  Urbs et Regio, Bd. 24, 81
Bd. 2: Soziale und räumliche Disparitäten – Die Unterentwicklung Afrikas in 15  Unterrichtsbeispielen, Urbs et Regio, Bd. 25, 1981
und 25, 1981

 

Nach der Modernisierungs- und Dependenzdebatte: Zum aktuellen Stand der entwicklungstheoretischen Diskussion. Eine Herausforderung auch für die Wirtschafts- und Sozialgeographie? (zusammen mit J. Lühring) Karlsruher Manuskripte zur Mathematischen und Theoretischen Wirtschafts- und Sozialgeographie, Bd. 60, 1982

 

Zur Verflechtung interner und externer Bedingungen bei der Sahel-Dürrekatastrophe. Eine Diskussion ‚traditioneller’  und ‚radikaler’ Positionen. Karlsruher Manuskripte zur Mathematischen und theoretischen Wirtschafts- und Sozialgeographie, Heft 64, Okt. 1983, 92 S.

 

„Wer allein isst, stirbt auch allein.“ Afrikanische Entwicklungsbeispiele zwischen Marktzwängen und Solidarität. Eine unterrichtliche Erschließung von 3 Entwicklungs-beispielen aus Ägypten, Burkina Faso und Ghana für die Sek. II. Materialien zur Didaktik der Geographie und Wirtschaftskunde, Bd. 10, Wien 1993

 

Dürre- und Hungerkatastrophen im Sahel: Gesellschaft und Natur. Wissenschaftliche Diskussion – Didaktische Reflexion – Unterrichtseinheiten und Lehrmaterialien. Urbs et Regio, Kassel, Bd. 37/1985

 

Dürre- und Hungerkatastrophen in Schwarzafrika – Das Fallbeispiel Mali. In: Geographische Zeitschrift Nr. 1/1985, S. 46-59

 

Mali: Subsistenz- und Weltmarktproduktion in ihrer Bedeutung für die Entstehung der Dürre-Katastrophe von 1969-1973. eine Fallstudie auf der Basis des Verflechtungs-ansatzes. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, H. 2/1985, S. 97-106

 

Begegnung mit Afrika. Natur – Wirtschaft – Soziale Welt im Spiegel afrikanischer und europäischer Stimmen. Ein Lernprogramm für Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung. URBS ET REGIO Bd. 53/1989
 

Hunger und Umweltzerstörung von Bauern in Mali. In: Geographie und Schule Nr. 64 1990, S. 20-26

 

Ernährungssicherung und technischer Fortschritt durch Marktliberalisierung? Zur Akzeptanz des freien Getreidemarktes durch Bauern in Mali. In: Geographische Zeitschrift Nr. 3/1991, S. 168-180

 

Afrika verstehen lernen. 12 Bausteine für Unterricht und Projekttage. Redaktion und Autorenschaft. Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn 2006

 

      Afrika in der Sekundarstufe I – worauf es ankommt. In: Schulmagazin 5-10, 2009,

      Heft 4, S. 55-58

 

      Afrika im Unterricht. Didaktische Grundlegung. Schulmagazin 5-10, 2009, Heft 4, S.   

      7-12

 

    Kulturwissenschaften   

--- -----------------------------

„Egozentrismus und Ethnozentrismus“, in: Handbuch für den Geographieunterricht, Handbuch für den Geographieunterricht, herausgg. von Jander, L./Schramke, W./Wenzel, H., Metzler, Stuttgart 1980

Begegnung mit Afrika. Natur – Wirtschaft – Soziale Welt im Spiegel afrikanischer und europäischer Stimmen. Ein Lernprogramm für Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung. URBS ET REGIO Bd. 53/1989

 

Umweltwahrnehmung afrikanischer Kleinbauern und euro-päischer Entwicklungsexperten – Handeln zwischen Fiktion und Realität. Geographische Zeitschrift H. 3/1992, 160-173
 

Fremdartigkeit verstehen und respektieren. Der globale Aspekt – internationale Friedenserziehung. In: Erstes Gothaer Forum zum Geographieunterricht 1993,

Geographische Bausteine N.R. Heft 39, Gotha 1994, S. 64-68

 

Bilder über „Fremde“. In: GEOGRAPHIE HEUTE Nr. 190, Mai 2001

 

Kulturelle Globalisierung: Alltagswelten afrikanischer Jugendlicher. “. In: Afrika verstehen lernen. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn   2007, S. 121-146

 

„Die Zehn kleinen Negerlein“  -  Zur Geschichte der Rassendiskriminierung im Kinderbuch. LIT-Verlag Münster, 2010

 

     "Ten Little Niggers“ – Racial Discrimination in Children’s Books.  Cultural Studies Vol. 41, Lit. Zürich 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wulf Schmidt-Wulffen